Checkliste für die perfekte Geschäftsreise

Die Organisatoren einer Geschäftsreise sind nicht selten die Sekretärinnen oder Assistenten desjenigen, der die Reise unternimmt. Hier müssen im Vorfeld klare Absprachen erfolgen, damit nicht im Nachhinein wichtige Termine auf der Strecke bleiben. Zunächst müssen alle geplanten Termine abgesteckt werden. Ist die Zeit ausreichend, um mehrere solcher Termine wahrzunehmen? Wo finden die Termine statt? Ist es möglich, zwischen den geplanten Veranstaltungsorten zu pendeln? Steht dieses Grundgerüst einer Dienstreise dann, müssen schlussendlich nur noch kleinere Details geplant werden.

Was muss noch erledigt werden?

Zur Disposition stehen hier vor allem solche Dinge, wie beispielsweise die einzelnen Übernachtungen (eventuell an verschiedenen Orten) zu reservieren, die Möglichkeit der Anreise/Abreise gegeneinander abzuwägen, das eventuelle Reservieren eines Mietwagens am Zielort sowie das Vorbestellen eines Taxis zum Flughafen oder zum ICE-Bahnhof. In den meisten Fällen sind Geschäftsessen zum Abend geplant und wenn dies so ist, dann sollte zum einen die Zeit mit einkalkuliert werden, zum anderen gilt es auch zu überlegen, wo diese Meetings stattfinden könnten? Und ebenfalls gilt es zu überlegen, ob dazu spezielle Unterlagen nötig sind oder ob besser noch ein auf die Sachlage spezialisierter Mitarbeiter an der Geschäftsreise teilnehmen sollte?

Auch für die Freizeit zwischen den einzelnen Terminen sollte private Vorsorge getroffen werden. Möglich sind hier beispielsweise das vorherige Buchen einer Stadtrundfahrt, eine Besichtigung oder Ähnliches. All dies lässt sich gut schon einige Wochen vor der Geschäftsreise planen und kann dann entsprechend mit den geschäftlichen Terminen kombiniert werden. Wer Stadtbesichtigungen oder andere Events ungerne alleine absolviert, der kann sich im Vorfeld auch eine Begleiterin vormerken lassen. In einem Internetportal für den gehobenen Anspruch, findet man in jeder größeren Stadt eine charmante Begleitung, um zum einen an geschäftliche Essen nicht alleine teilnehmen zu müssen oder aber, um die terminfreie Zeit ansprechend zu gestalten. Die meisten der hier angestellten Damen sind kulturell interessiert, häufig studiert und vielfach auch mehrsprachig, sodass auch Gäste und Geschäftspartner aus dem Ausland stets die beste Begleitung vorfinden werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *