Radreisen quer durch Deutschland – es gibt viel zu entdecken

Radreisen liegen sehr im Trend und das zu recht denn sich mit eigener Muskelkraft fortzubewegen macht nicht nur viel Spaß, es ist auch sehr gesund. Quer durch Deutschland zu fahren, bedeutet viel Neuland zu entdecken, durch alte Alleen, die Schatten spenden, bis hin zu dem Alpen hat Deutschland viel zu bieten.

Von der Nord- und Ostsee bis zu dem Alpen

Herrliche Touren führen durch Deutschland und für viele Radtouristen gibt es nichts Schöneres, als an Seen oder Flussufern zu radeln. Immer an einem großen Fluss entlang bietet sich ebenfalls eine tolle Auswahl für die Radreise. Von der Elbe, der Donau, der Saale oder dem Inn bis hin zu den herrlichen Seenlandschaften Mecklenburg-Vorpommerns kann man sportlich fahren, oder das Rad einfach rollen lassen und genießen.

Die schönsten Radregionen entdecken

Über die schönsten Regionen werden sich auch erfahrene Radtouristen wohl niemals einig. Für manche sind es die Kunst- und Kulturtouren, für andere die romantischen Heidetouren oder auch immer an den Flüssen entlang. Für wieder andere sind es die Seen vom Chiemsee in Bayern bis hin zu einer Münchner Städte und Seenrunde. Auch das Münsterland lockt mit seinen hundert Schlössern auf eine gemütliche Tour ohne große Bergbereiche.

Ebenso kann man an den Meeren, an der Nord- und Ostsee entlang sehr gut radeln. Allerdings sollte man hier darauf achten, dass man möglichst nicht gegen, sondern mit dem Wind fährt. Wenn dieser bläst, kann eine solche Tour schon schnell sehr anstrengend werden.

Tipp: Entdecken Sie auch die einzigartig schönen Stellen abseits der großen Touristenströme. Wer beispielsweise am Bodensee einen Abstecher landeinwärts macht wird überrascht sein. Das Gleiche gilt auch für Radabstecher in Mecklenburg-Vorpommern oder in den weiteren bekannten Radeldorados Deutschlands.

Radfahrer sind willkommen in den Herbergen

Viele Hotels und Pensionen haben sich auf Radler und deren Bedürfnisse schon gut eingerichtet. Vom Fahrradabstellplatz, bis hin zu bequemen Betten und einer guten und deftigen Mahlzeit werden den Touristen auf dem Fahrrad verwöhnt. Es wird von der einfachen Herberge bis hin zum Luxushotel auf den großen Radtouren alles geboten.

Tipp: Auch der ADFC bietet viele hilfreiche Tipps und Radkarten an, damit die nächste Tour ein Erfolg werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *