Stilvolle Kleidung in deutschen Chefetagen

Schaut man sich in deutschen Chefetagen um, dann wird schnell klar, dass dort sehr viel Wert auf stilvolle Kleidung gelegt wird, die gleichzeitig elegant und bequem ist. Nicht umsonst gehören Unternehmer wie zum Beispiel der Privatbankier Christopher von Oppenheim oder Wendelin von Boch zu den am besten angezogenen Männern in Deutschland. Diese Einschätzung kommt nicht so von ungefähr, sondern zu diesem Thema hat sich eine Expertenjury im Wirtschaftsmagazin „Capital“ geäußert. Schon seit einigen Jahren gibt es diese Wahl und auffallend ist, dass es eigentlich immer die gleichen Männer sind die durch ihre dezente und unauffällige Kleidung auffallen.

In der Chefetage auf Qualität setzen

Ein großes Kriterium für das Erscheinungsbild des Mannes spielt dabei ganz sicher die Qualität der Kleidung. Nur wirklich qualitativ hochwertige Kleidung kann auch den ganzen Tag elegant wirken. Der schönste Anzug verliert an Charme, wenn er nach wenigen Stunden zerknittert ist. Zu einem eleganten Outfit gehören natürlich nicht nur der Anzug und das Hemd, sondern auch die Krawatte muss optisch dazu passen. Wer auch hier auf Qualität setzt, kann zum Beispiel im Tiesociety Krawatten Shop einkaufen. Hier stimmt nicht nur die Qualität, sondern auch die Optik.

Krawatten müssen nicht langweilig sein. Die Zeiten, in denen eine elegante Krawatte durch vornehme Zurückhaltung besticht, sind zum Glück vorbei. Heute darf der Mann auch bei seiner Krawattenwahl zeigen, dass er durchaus Geschmack und Stil hat. Krawatten sind immer häufiger bunt oder haben schöne Muster. Selbst im Geschäftsleben dürfen Krawatten inzwischen farbig sein und ein optisches Highlight setzen. Allerdings sollte auf grelle oder aufdringliche Farben verzichtet werden. Diese Sommer Farben sind eher ein toller Begleiter für die Freizeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *